Villa Schapira beim artwalk18 2020

Veranstaltung verschoben auf September 2020!

Fotocredit und Installation (c) Walter Roschnik

Die Villa Schapira ist ein Zwischennutzungsprojekt des USUS Kreativ Kollektiv.
Im Zuge des artwalk18 zeigen die in der Villa Schaffenden gemeinsam mit Künstler*innen
aus dem kreativ Kollektiv Umfeld interdisziplinäre Arbeiten.

Teilnehmende Künstler*innen:
Zirkus Mops | Jay Vaughan | Oni Studio | Stizz | Heinz Seidenbusch | Barbis Ruder | Waltner Roschnik |
Herr Nowak | Litto | Sebastian Kreuzer | Noemi Kiss | Tiana Katinka | Kerstin Hruza | Gruener.li | Eva Grün |
Kristina Foggensteiner | Evaversum | Edengarments | Richard Eigner | Kati Bruder

Mehr Informationen und das detailierte Programm kommen in Kürze.